Kurzprofil

2014 – 2015       Ausbildung zur "Heilpraktikerin für Psychotherapie"

                           Paracelsus Schule Mainz

     

                           "KlopfenPlus"/"Embodiment-Coaching";

                           Genuine Sense

 

 

2015                   Weiterbildung "Personal - & Business-Coaching";

                           Genuine Sense

 

                           Prüfung zur „Psychologischen Beraterin" (VFP) 

       

                           Weiterbildung "Verhaltens- und

                           Persönlichkeitscoaching",

                           Methoden der "Verhaltenstherapie";

                           Genuine Sense

 

 

2016                   Prüfung zur „Heilpraktikerin eingeschränkt

                           für Psychotherapie“

 

                           Weiterbildung "Burnout-Beraterin",            

                           "Gesundheitsmanagement"; Genuine Sense

                              

                           Seminarleiterin für "Autogenes Training"

 

 

Seit 2016            Ausbildung zur"Begleitenden Kinesiologin" (DGAK)

 

                            Ausbildung in

                            "Tanz- und Ausdruckstherapie" (BTD) 

 

                                        

Seit 2017            Weiterbildung in „Gestalttherapie“                                              

 

 

2018                    Praxisgründung


Aufgewachsen in einem traditionellen und von mehreren Generationen geführten Familienunternehmen am

 

Mittelrhein, zog es mich im jungen Erwachsenenalter ins Rhein-Main-Gebiet, wo mich meine erste Berufswahl in der

 

internationalen Hotellerie prägte. Im Anschluss an meine Familienphase sammelte ich weitere berufliche Erfahrungen

 

bei verschiedenen Berufsverbänden. Im Vordergrund meiner Tätigkeiten stand immer die Zusammenarbeit mit

 

Menschen auf unterschiedlichen Ebenen, aus unterschiedlichen Kulturen sowie mit unterschiedlicher sozialer und 

 

biographischer Prägung. Ich bin Mutter von zwei mittlerweile erwachsenen Kindern und schöpfe aus einem reichen

 

Schatz von Berufs- und Lebenserfahrungen. 2014 brach ich zu neuen Ufern auf. Mein Entschluss, eine Ausbildung

 

zur "Heilpraktikerin für Psychotherapie"  zu absolvieren, resultierte aus dem Wunsch,  mein Leben noch

 

selbstbestimmter und sinnvoller zu gestalten. Das Erlernen von körperorientierten Methoden, die ich teilweise selbst

 

schon lange praktiziere, erweiterte in den darauffolgenden Jahren mein Qualifikationsspektrum. Da ich selbst seit

 

vielen Jahren tanze, ist es mir ein besonderes Anliegen, anderen Menschen über Bewegung und Ausdruck neue

 

Wege und Perspektiven aufzuzeigen. Darüber hinaus ermöglichen die von mir angewandten Methoden, Körper, Geist

 

und Seele miteinander zu verbinden und eine stimmige Balance zu fördern. Die Steigerung der Selbstwahrnehmung

 

auf allen Ebenen ermöglicht es, besser mit den eigenen Gefühlen und letztlich mit sich selbst in Kontakt zu kommen. 

 

Mein Anliegen ist es,  Sie auf Ihrem Weg dahin zu unterstützen, auftauchende Herausforderungen als Chance für die

 

Weiterentwicklung hin zu einem positiveren Lebensgefühl zu betrachten und in Bewegung zu kommen.